Logo

Gedanken...

Freitag, 25. Dezember 2015
 
Jeder Kunde sollte wirklich wissen dass er nicht für’s fotografieren bezahlt sondern für das geschulte Auge des Fotografen....

Fotografie ist so viel mehr als nur das Drücken des Auslösers. Das kann jeder, auch die Technik kann jeder beherrschen, wenn es nicht schon die Kamera macht.

In unserer vom Internet geprägten Welt ergeben sich neue Moden, Stile und Trends über globale Verbindungen stündlich. Ein riesiger Fluss sich gegenseitig beeinflussender Information, die inspirieren oder überfordern kann. Heutzutage sind die visuellen Anforderungen an den Profi viel höher als früher. Fotografie bildet nicht die Realität ab sondern die Wahrnehmung des Fotografen.

Besondere Fotos zu erschaffen, das bedarf neben Kreativität, Talent, Technik und Übung eines umfassenden Wissens von Bildkunst, Komposition und ständiger kritischer Auseinandersetzung mit sich selbst und der eigenen Bildsprache.

Nichts davon kann man von aussen sehen. Und im Portraitbereich kommt noch Einfühlungsvermögen sowie Geschäftstüchtigkeit und Eigenvermarktung als Vorraussetzung für den Beruf dazu. Nichts davon ist den meisten Kunden bewusst. In einem Fotograf steckt so unglaublich viel mehr an Hintergrundwissen als man vielleicht erwartet.

Jeden Tag trainiere ich meine Fähigkeiten. Zuhause, sogar beim Autofahren. Oder beim spazieren gehen mit dem Hund. Immer. Fotografie macht man nicht, man lebt sie, es ist ein Lifestyle. Und man zahlt einen Preis dafür.  Von unverständlichen Preisdiskussionen und Konkurrenzkämpfen bis zu den ständigen Selbstzweifeln ob die eigenen Fotografien das ausdrücken was man sich vorstellt. Natürlich orientiert man sich immer nur an den Besten.

Schön wäre es, wenn die Kunden bei der Suche nach dem richtigen Fotografen darüber bewusst werden, was Ihnen an den Bildern wichtig ist...
Wer einmalige Erinnerungen haben möchte, besondere Ereignisse im Leben festhalten möchte für die Kinder und Enkel, der setzt sich mit den Arbeiten der Fotografen auseinander, sucht einen bestimmten Look, einen Stil oder jemanden, der nicht nur auf den Auslöser drückt und dabei auf die Uhr schaut sondern jemanden der sich auch um die Organisation kümmert und sich Zeit nimmt. 
 
Mittlerweile schenken mir schon viele Jahre lang, verliebte Brautpaare, Mama´s & Papas , junge Familien und andere liebe Menschen ihr Vertrauen. Dies ist für mich immer wieder ein großes Geschenk, es zu spüren, fühlen und mittels gefühlvoller Bilder festhalten.
 
Für mich gehört zur modernen Fotografie immer eine gehörige Portion Spaß. Ich möchte die Dinge, die ich in Euch sehe, in meinen Bildern festhalten, und Ihr seid nun mal witzige, entspannte und natürliche Menschen, oder nicht? Ich bin es jedenfalls. Und so spontan und authentisch wie Ihr seid, sind auch meine Fotos. Sie täuschen nichts vor, was nicht da ist. Sie reflektieren nur das, was schon in Euch vorhanden ist. Ich habe ein Auge für diese Dinge... und lebe und liebe es, Tag , für Tag 008
 
blogbild
 
 
Sie sind der 201978. Besucher
f
a
c
e
b
o
o
k